Bücher: geplante Kampagne mit AutorInnen, InfluencerInnen, Buchläden

#1

Aus einer Mail an die Geno-Mitglieder:
[Ich kann das hier öffentlich zur Diskussion stellen, da der Inhalt ja schon vor ca. einem halben Jahr im Fairmondo-Blog veröffentlicht wurde (“Neustart”) ]

Aktive Hilfe können wir auch
gebrauchen für die seit langem geplante Kampagne mit
AutorInnen, InfluencerInnen, und lokalen Buchläden, für die nun
jeden Moment die technischen Voraussetzungen stehen.

Ich würde hier gern mal Sammeln, was denn in diese Richtung (Autoren, Verlage usw. Verkaufen auf Fairmondo) bisher schon passiert ist.
(Wenn es zusätzlich noch eine Kampagne gibt, um so besser!)

#2

Das Autoren einen eigen Verlag habe, und damit auf Fairmondo verkaufe gibt’s ja schon mit OtherNorms:

#3

Und einmal hat eine Autor den Online-Vertrieb seines Buches (“Finanzwende”) exclusiv(?) über Fairmondo gemacht: