Sternprodukte: Buch "Finanzwende" - das neue Fairphone 2 ?


#1

Das Buch “Finanzwende” (Sven Giegold, Udo Philipp, Gerhard Schick) bekommt zur Zeit (zumindest innerhalb meiner Filterblase) recht viel Aufmerksamkeit (über diesen Taz-Artikel ist es mir zum ersten mal begegnet)

Wenn man mal schaut, was so zu “Fairmondo” getwittert wird (ich mach das via https://www.qwant.com/?q=fairmondo&t=social) sieht man aktuell allein schon 9 Einträge, mit direktem Link auf das Buch beim Fairmondo Buchhandel.

Wenn sich das in entsprechenden Umsätzen und Neukunden niederschlägt, wäre das super!


#2

Ich hab mal nachgefragt, es ist tatsächlich so, dass dieses Buch schon über 200 mal bei Fairmondo bestellt wurde! Sehr schön!


#3

Na Sven & Co haben ja in ihren Mitteilungen auch expliziet darauf hingewiesen, das dieses Buch sie über Fairmondo in die Welt bringen wollen.

(dadurch wurde ich aufmerksam auf hier)


#4

Sehr schön, herzlich willkommen!


#5

…in der taz vom Wochenende wurde das Buch auch kurz vorgestellt.


#6

Nun gibt es auch im FM-Blog einen Beitrag über das Buch:

https://info.fairmondo.de/finanzwende-den-naechsten-crash-verhindern/


#7

Gerade bei Facebook gelesen: druckfrisch . Naja, eher schon ein halbes Jahr, oder?


#8

Ja, das stimmt, guter Punkt. Der Beitrag wurde schon an Weihnachten geschrieben, aber dann doch nicht veröffentlicht. Hat jetzt aber anscheinend trotzdem zum Kauf angeregt. :slight_smile:


#9

@Kris

Apropro Marketing…

Hat FM noch was in petto, was für Händler endlich interessant wäre oder bleibt es dabei das FM pleite ist?

Ich frage nur deswegen, weil ich mir überlegen muss, ob ich meine Artikel für 50.000 Euro wieder rauslösche.
Weil für nichts wird mir der tägliche technische Aufwand zu hoch.

Mir gehts da wohl wie Anna. Ich hab leider auch kein Geld zuviel um umsonst Schrägstrich ehrenamtlich arbeiten zu können, sondern muss auch mein tägliches Geld verdienen. :wink:


#10

@Eifel-Meikel
Wir sind derzeit dabei, unsere Marketing-Strategie neu auszurichten, und selbstverständlich für Vorschläge offen. Es ist klar, dass auch wir ein Interesse an der Steigerung der Händler-Umsätze haben. Sobald da etwas spruchreif ist, werden wir das natürlich kommunizieren.


#11

Es gibt nun auch eine gleichnamige Bürgerbewegunge:

Ich hab davon aus dem Aktuellen Wochendämmerung-Podcast erfahren - lt. Katrin sind die Initiatoren Politiker aller(!?) Parteien…