Rechnung über Quartalsgebühr Januar 2018 erhalten


#1

Hallo zusammen,

ich habe heute per e-Mail eine Rechnung der fairmondo eG erhalten. Ich hätte im Januar (!) 2018 einen Artikel per fairmondo verkauft und solle deshalb 1 € Quartalsgebühr bezahlen. Abgesehen davon, dass eine so späte Rechnungsstellung etwas absurd ist (ich soll auch innerhalb 14 Tage bezahlen, also zum 15. Januar …), habe ich auch im Januar nichts über fairmondo verkauft. Mein letzter Verkauf war im Oktober 2016. Ich bitte um Aufklärung. (Es geht mir übrigens nicht um den einen Euro sondern um das Prinzip.)
Hier ein Screenshot der PDF:


#2

Ok, es wird noch absurder. Jetzt soll per SEPA Lastschrift die 3 € für mein 2015 (!) abgeschlossenes Faire-Welt-Abo eingezogen werden. Ich befürchte, euer Rechnungssystem läuft gerade Amok. Bin mir sehr sicher, dass ich das damals bereits bezahlt habe. Werde evtl. Lastschriften zurückweisen!


#3

Bei mir ist das noch absurder … ich habe auch eine Rechnung erhalten obwohl ich meinen Account schon vor über einem Jahr gelöscht habe.
Ich komme noch nicht mal mehr in mein Profil … da steht Nutzer gelöscht und soll nun Gebühren für einen nicht erfolgten Verkauf von einem nicht mehr vorhandenen Account zahlen.
Unglaublich!


#4

Hallo, auch hier ging eine Quartalseurorechnung für einen Verkauf im Januar 2017 ein. Ähnliches gabs im letzten Jahr auch schon. … … … Zum Gück gibts hier keine Einzugsermächtigung.


#5

Und jetzt kommt die nächste Rechnung … sagt mal???
Was soll denn der Quatsch!
LÖSCHT MEINE DATEN UND BELÄSTIGT MICH NICHT WEITER!


#6

Bei mir sind auch zwei Rechnungen (Januar 2018 und Februar 2018) mit Quartalsgebühren in Höhe von jeweils 1 Euro eingegangen. Bitte um schnelle Aufklärung!


#7

Hab eben auch noch eine zweite erhalten. … …


#8

Bei mir wurde der Quartalseuro einmal für Januar und einmal für Februar berechnet. Verkauft habe ich in dem Zeitraum auch nichts.

Hier sollte sich schnellstens jemand kümmern. @moderatoren

Edit: Außerdem habe ich eine Gutschrift aus 2017 erhalten, die ich aber schon mal erhalten habe.

Und Faire Welt Abo aus 2015 wurde berechnet.


#9

Ich habe es an´s aktive Team weitergeleitet und hoffe, dass sich jemand hier dann oder per Mail meldet.


#10

Hab auch zwei Rechnungen über den Quartals(!)euro für Januar und Februar (?!?) erhalten. Bei Abbuchung wird die Lastschrift zurückgefordert.


#11

und nu eine dritte … …


#12

Auch gerade die dritte Rechnung erhalten … für einen Shop, den es schon lange nicht mehr gibt.


#13

Wobei es ja keine Rolle spielt, ob der Shop jetzt noch vorhanden ist. Entscheidend ist, dass die Leistung im entsprechenden Zeitraum erbracht worden ist. Das scheint hier nicht der Fall zu sein, das ist das eigentliche Problem.


#14

Kleine Überlegung … da steht:
“Diese Gebühr wird fällig wenn Sie in diesem
Quartal erfolgreich einen Artikel auf Fairmondo.de
verkauft haben.”
Also wird sie für mich nicht fällig.
Wieso ich noch in dem Email-Verteiler drin bin verstehe ich allerdings trotzdem nicht.
NEHMT MICH DA RAUS!!!


#15

Das ist nur zur Erklärung. Rechnungen werden nicht per Email-Verteiler verschickt sondern personalisiert und mit Nummer. Das “wenn” ist folglich kein “falls”.


#16

Dann ist es natürlich noch blöder.


#17

Und überhaupt … seit wann bekommt man denn eine “Quartals-Rechnung” für einen Zeitraum von einem Monat???


#18

@Kim: Was ist hier los? Ich fürchte, da dürft Ihr einige Stornos rausschicken… Rd. 1150 pro Monat, der fehlerhaft rausgeht? Hoffe mal, Euer Dienstleister steht dafür grade…


#19

Scheinbar läuft etwas bei unsrem Zahlungsanbieter Fastbill schief. Wir versuchen das zu klären.


#20

Hoffentlich … ich war eine Stunde weg und hab jetzt schon FÜNF Rechnungen!