Kurioses und Merkwürdiges auf dem Marktplatz


#21

Grundlagen für die Lebensmittelherstellung:
Lebensmittelbasisverordnung (VO EG 178/2002)
Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB)
Lebensmittelkennzeichnungs-Verordnung (LMKV)
Verordnungen des EU-Lebensmittelhygienepaketes[3]; früher: Lebensmittelhygiene-Verordnung (LMHV)
Zusatzstoffzulassungs-Verordnung (ZZulV)
Eichgesetz
Regeln zum Schutz und zur Aufwertung von besonderen Agrarerzeugnissen und Lebensmitteln mit Herkunftsbezeichnung.
Health-Claims-Verordnung
Anreicherungsverordnung
Verordnung über vitaminisierte Lebensmittel

wahrscheinlich gibt es dazu auch noch weitere, die speziell den Onlinehandel betreffen


#22

Danke für die Infos!


#23

Preisangabenverordnung (PAngV):
§ 2 Grundpreis
(1) Wer Verbrauchern gewerbs- oder geschäftsmäßig oder wer ihnen
regelmäßig in sonstiger Weise Waren in Fertigpackungen, offenen
Packungen oder als Verkaufseinheiten ohne Umhüllung nach Gewicht,
Volumen, Länge oder Fläche anbietet, hat neben dem Gesamtpreis auch den
Preis je Mengeneinheit einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger
Preisbestandteile (Grundpreis) in unmittelbarer Nähe des Gesamtpreises
gemäß Absatz 3 Satz 1, 2, 4 oder 5 anzugeben. Dies gilt auch für
denjenigen, der als Anbieter dieser Waren gegenüber Verbrauchern unter
Angabe von Preisen wirbt. Auf die Angabe des Grundpreises kann
verzichtet werden, wenn dieser mit dem Gesamtpreis identisch ist.


#24

Klar, das Privatprofil passt da nicht, aber das Biohöfe (auch) über FM verkaufen und so auf sich aufmerksam machen, finde ich super!

(Wenn Du fälle siehst, bei denen eine Firmenprofil besser wäre, kannst Du zukünftig auch die Funktion “Dein Feedback an Fairmondo zu dem Artikel” nutzen, wenn Du magst. )


#25

Ich denke mal, der Verkauf spiegelt (im Vergleich zu Verschenken) ein Bisschen auch die Wertschätzung wieder die der Empfänger dem Geber entgegen bringt.
Früher hätte man so was vielleicht in der Nachbarschaft gemacht, heute ist die eben etwas größer und digitaler (ich wüsste nicht, wer von meinen Nachbarn eine Kefir-Knolle hat…).

Gefühlt sollte Fairmondo auch für genau sowas da sein . (Samenfestes Saatgut aus dem eigenen Garten wäre vielleicht ein ähnliches Beispiel).

Wenn wir einen Weg finden, dass auch rechtlich sauber zu ermögliche, fände ich das super!


#26

Mir fallen schon länger solche “Privat-Profile” auf. Zum Teil haben die sogar ihre Shop-URL im Profilbild.
Ich mein, hätte ich schon mal eine nachricht geschickt, mit dem Hinweis das Provision flöten geht.
Kann aber auch sein, daß ich es dann nicht abgeschickt habe.


#27

Jaja, deswegen war ich ja auch für die Beibehaltung der Privatprovisienen und werde mich für die Weidereinführung stark machen.


#28

Apropro Lebensmittel:

http://www.fairmondo.de/articles/bio-rohkost-kokosol-dr-georg-zu-grosshandelspreisen

Bio-Kokosöl von Dr. Georg zu Großhandelspreisen:
16€ pro 1 Liter Glas: 12 verfügbar
Größere Mengen möglich.

Ich biete Bio-Walüsse für nur 16€ pro Kilo an zu Großhandelspreisen.(Einzelhandelspreis liegt bei 22,50€ pro Kilogramm) Anzahl: 20 (verfügbar)

Offensichtlich keine “selbstgezüchtete”. :wink:


#29

Mein Ihr, das ist böser Wille? Ich vermute da immer erst mal nur Unachtsamkeit - hab auch grade mal geschaut, wie man den ein Profil anlegt - da gibt es einfach ein Häckchen “Ein gewerbliches Nutzerkonto anlegen”, das man sicher auch leicht weglassen kann (oder beim ersten ausprobieren (zum testen) vielleicht auch bewusst weglässt …

Ich vermute/hoffe weiter, dass wenn die User gewerblichen dann von FM darauf freundlich angesprochen werden, sie gerne auf das für sie richtige Firmenprofil wechseln.

Ich war auch gegen die Abschaffung, aber ob die Wieder-Einführung wirklich die Lösung ist…?!


#30

Mir ist nur bekannt, dass (manche) andere Plattformen ein ziemlich großen Aufwand für die Rechtssicherheit der Verkäufe betreiben. Da reicht es nicht “nur” ein gewerbliches Profil anzulegen oder “nur” einen Gewerbeschein einzureichen, je nach Sortiment des Verkäufers.

Bei ebay weiß ich nicht, inwiefern die zurzeit solche angeblichen Privatverkäufer sperren.

Aber die haben ja dafür (inoffiziell) die ebay kleinanzeigen. Dort werden Waren und Dienstleistungen in Hülle und Fülle mit eindeutig gewerblichem Charakter schwarz angeboten. Aber wenn man die meldet, dann reagiert ebay in der Regel auch und sperrt die.


#31

Ich hab Mitte Juli jemanden daraufhin gewiesen. Die fragte mich, ob ich vom Team wäre.
Man könne das nicht mehr umstellen und sie hätte noch unbeantwortete Fragen.

Das Profil steht immer noch auf “Privat”…


#32

Das macht ebay wohl nichts (mehr). Warum auch… privat wie gewerblich bezahlen ihre 10% Provision.

Alles weitere überlässt Ebay den Geiern und Haien…

Ich schätze mal, bei Ebay läuft alles nur noch automatisch. Manuelles Eingreifen lohnt sich für die nicht mehr.


#33

Ja, ich glaube, man kann das selbst tatsächlich nicht mehr umstellen -> soweit ich weiß, macht das der der Kunderservice.
…und der wäre ja auch gleich der richtige für die Fragen! :slight_smile:


#34

Zum Thema:

Ab und zu such ich in Google nach “Fairmondo” (ob es noch da ist. :wink: ) eingeschränkt auf “letzten Monat” oder “letztes Jahr”

vom 24.6.2017 hab ich schon auf der ersten Seite dieses Profil gefunden:

http://www.fairmondo.de/users/intentgroup

Das deutsche Unternehmen IntentGroup mit dem Sitz in der
niedersächsischen Stadt Lehrte fungiert weltweit als Groß- und
Einzelhandel.

(Naja…Töne spucken, aber nicht mal in der Lage ist, ein ordentliches Impressum zu schreiben)

Die verkaufen das hier:

http://www.fairmondo.de/articles/3x-250_25-2x-100_25p

3x 250_25 + 2x 100_25p

Hat jemand ne Idee, was das sein könnte ?


#35

http://www.silverpurity.de/


#36

Ach so… jetzt versteh ich das.

Wenn mein Hund (Gott hab ihn selig) auf den Teppich gepinkelt hat, kann ich das damit wieder sauber und antibakteriell machen ?

Da gibts aber billigere Sachen…


#37

https://www.fairmondo.de/articles/suche-ebayverkaufer
Ich suche einen Ebayverkäufer, der meine Resteposten auf Ebay einstellt und verkauft.
Es handelt sich hier um Artikel aus den Bereichen Haushalt, Fahrrad & Zubehör, Elektro, Beauty & Gesundheit, Zylinderschlösser u.v.m.
Artikelbeschreibungen und Bilder kommen von mir.Artikel werden von mir versendet und Sie bezahlen mir wöchendlich die Verkaufsbeträge auf meinen Konto aus.
Bei Interesse Bitte Ihre Konditionen angeben.

Nennt sich Euroshop und ist Privatprofil


#38

“Ja, deswegen war ich ja auch für die Beibehaltung der Privatprovisienen und werde mich für die Weidereinführung stark machen.”

Dann hoffe ich klar, das du dafür keine Mehrheiten findest. So unprofessionel wie das hier läuft/wie wenig hier - mangels Käufern und die Chance gezielt zu finden was mensch braucht - über den Ladentisch geht und dann wie Amazon/Ebay Provisionen abkassieren wollen passt für mich einfach nicht zusammen.
Und die anderen ebenfalls kostenlosen Marktplätze wie; markt / kleinanzeigen-ebay / quoka / kalaydo etc. freuen sich dann halt darüber, dass mensch dorthin geht.


#39

Solange er auf FM keine Angebote an Verbraucher offeriert, ist da imho rechtlich nichts zu beanstanden.


#40

Amazon-Gutscheine im Wert von 7,50 Euro für 10,- Euro das Stück (98 verfügbar) https://www.fairmondo.de/articles/amazon-gutscheincode (als Privatprofil)