Diaspora als Kommunikationskanal nutzen

Hi,

wenn ich das richtig sehe, nutzt Fairmondo derzeit Facebook und Twitter zu Kommunikation. Meiner Ansicht nach wäre es sinnvoll, Diaspora (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Diaspora_(Software) und https://diasporafoundation.org) zu nutzen, denn

  • die Leute, die sich dort tummeln, passen - was ihre Ansichten und Ideen betrifft - sehr gut zu Fairmondo. In meiner Wahrnehmung gibt es hier einen überdurchschnittlich großen Anteil potentieller Marktplatznutzer.
  • wenn Fairmondo eine Alternative sein will, sollten wir auch alternative Kommunikationsplattformen nutzen.

Bin bespannt auf eure Meinung.

4 Like

Ja, ich finde das überzeugend.
Es gibt noch eine weitere Verbindung:
Diaspora ist wie der Marktplatz in Rails umgesetzt.
Entsprechend hoch ist dort die Quote der Rails-Verständigen, und man könnte vielleicht
Jemanden gewinnen.

Ich bin bei Facebook sehr passiv. Kommt da zur Zeit viel von Fairmondo?

Finde es auch wichtig alternative Kommunikationsplattformen zusätzlich zu unterstützen!

Neben Diaspora ist definitiv auch friendica interessant, insbesondere, da sich aus friendica heraus auch andere Kanäle “befüllen” lassen, d.h. Beiträge die auf einem Fairmondo Friendica Account geteilt werden, können automatisch direkt auch auf Twitter, Facebook, etc. veröffentlicht werden! Spart Arbeit :wink:

2 Like

Es hindert euch keiner, einen inoffiziellen FM-Channel aufzumachen. Sowohl bei Dia als auch friendica.

Am effizientesten wäre aus mehreren Gründen ein (email)-Newsletter. So lange es hierfür keine Kapazitäten gibt, würde ich Dia & Co. hinten anstellen.

2 Like

Was Inoffizielles zu machen und z. B. die Blog-Beiträge zu posten, ist sicherlich die einfachste Lösung. Schöner wäre ein offizieller Account, der gern ehrenamtlich von jemanden aus der Community betreut werden kann. Dazu bräuchte es neben dem “Go” von einem “Offiziellen” eine Klärung der Rahmenbedingungen (z. B. was soll wann, wie kommuniziert werden und was nicht).

2 Like

Sehe ich auch so. Offiziell sollte es schon sein.
Wenn das Jemand macht, sollte man unbedingt darauf eingehen.
Man könnte die Beiträge ja vielleicht im Mitgliederforum vorab einstellen und
immer wenn in der und der Zeit kein Veto kommt, gehen sie raus.
Von dieser besonderen Fähigkeit von friendica habe ich auch schon mal gehört,
scheint mir eine sehr gute Idee.

2 Like

Bevor das hier versandet:

@Jandor, wenn Du die Motivation und das KnowHow dafür hast, macht das bitte!
Es wäre schade, wenn wir diese Chance verstreichen lassen, nur weil wir (unnötig und erfolglos) auf ein “offizielles go” warten.

Wäre super, wenn Du uns hier auf dem Laufenden hältst!

3 Like

Jetzt ist es wohl leider doch versandet, oder? :frowning:

@Jandor bis Du weiterhin bereit, diesen Kanal aufzumachen (z.B. mit Kopierten Inhalten von Facebook, Twitter, Blog…) und am Laufen zu halten?

und @rumpelnase Du für friedica (falls das weiterhin ein Thema ist)?

Was brauchst Du dafür? (ein “Go” von Michael sollte kein Problem sein!)

Falls andere sich angesprochen fühlen, natürlich auch gern melden!

1 Like

Ist bei dieser Sache immer noch der Sand drin oder steckt es im Sand fest?

ich glaube, aktuell es ziemlich versandet, leider :frowning:

Ich habe da mal was vorbereitet: https://diaspora.pingupod.de/u/fairmondo
jetzt fehlen nur noch die Inhalte.

Diaspora und friendica können kommunizieren, so dass ein separater friendica-Account mMn nicht notwendig ist. Die Facebook-bridge von friendica scheint leider nicht mehr zur funktionieren (siehe dieser Link). Weiss jemand mehr?

4 Like

Cool, danke für die Initiative @Jandor!

Habe Christian vom Marketing angehauen, dass er sich mal mit dir in Verbindung setzen soll, wegen Inhalten und so :slight_smile:

2 Like

Apropro Facebook:

Hab mal gerade mal reingeguckt.

Kann man hier im Forum irgendwo gelegentlich aktualitätsbezogen über einzelne Facebookbeiträge diskutieren ?
Ich haben nämlich keinen Facebook-Account. :wink:

1 Like

@Mona

Welche Tätigkeiten umfassen aktuell die Bemühungen von Christian vom Marketing ?
Ich nehme an, auch wieder (nur) ehrenamtlich ?

Gilt immer noch der Spruch von Felix: “Wir machen erst Marketing für dieVerkaufsplattform, wenn die Software fertig ist.”

Hej, danke @Jandor für die Initiative!

Na klar, mach einfach ein entsprechendes Thema (vielleicht im Bereich “Allgemein”) auf!

Hallo,
wie ist denn der aktuelle Stand bei Diaspora??? Ich folge euch bereits, aber leider tut sich nichts bei euch?!? Sehr schade, v.a., wenn es um Alternativen geht;)

Das Ganze ist nicht eingeschlafen. Ich stehe mit Christian und Michael in Kontakt. Wir befinden uns zur Zeit im Abstimmung-Prozess, um Fragen wie “Wer?”, “Was?”, “Wie häufig?” und “Was bringt es unter dem Strich?” zu klären. Der Prozess ist langsam … aber kontinuierlich :wink:

Gruß

4 Like

das klingt gut :smile: mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :wink:

Danke!

2 Like

ich hatte bei Diaspora mal nen Artikel der taz über euch weitergesagt. Daraufhin kam ein Kommentar eines users. Was meint ihr zu diesem, bzw. vielleicht könnt ihr kurz was sagen!? Würde mich selbst natürlich auch interessieren!

https://pod.geraspora.de/posts/4852036

vg bling