Artikel bestellt und bezahlt. Keine Reaktion

Hallo,

meine erste Erfahrung mit Fairmondo verlief bisher leider total negativ:

  • Am 25.07. habe ich ein Buch bestellt. Der Verkäufer ist „Fairmondo Buchhandel“.
  • Ich habe eine Bestellbestätigung erhalten und sofort per Überweisung bezahlt.
  • Am 01.08. habe ich über die Webseite nach dem Status der Bestellung gefragt. Bisher keine Antwort.
  • Am 06.08. habe ich per Mail nach dem Status der Bestellung gefragt. Bisher keine Antwort.
  • Seit dem 07.08. versuche ich täglich, Fairmondo telefonisch zu erreichen. Es kommt immer nur eine automatische Ansage „Ihr Anruf kann nicht entgegengenommen werden. Bitte versuchen Sie es später noch mal.“

Zusammengefasst: Artikel bestellt, Geld weg, keine Reaktion.
Die Transaktionsnummer ist F00055852.

Kann jemand weiterhelfen?

Hallo JoJoU80, das tut mir sehr leid, dass deine Erfahrung so negativ ist. Ich hoffe es liegt nur an der Urlaubszeit, dass niemand erreichbar ist. Ich werde mal versuchen, die Leute vom Buchhandel für dich zu erreichen. Falls sich in zwei, drei Tagen niemand bei dir meldet. Schreib mir bitte noch mal, dann kann ich gerne im Büro für dich vorbeigegen und dort persönlich bescheidgeben. Herzlichen Gruß aus Berlin Kreuzberg, Ludger

2 Like

Leute, da möchte man schon sagen, das gibt’s doch nicht. Wie wollt ihr da gegen die Konkurrenz bestehen, wenn ihr Fairmondo derart unprofessionell führt?

na bisher lief wenigstens der Buchversand, da wurde/konnte ja jemand dafür bezahlt werden.
Tja schade, wenn die Genossenschaft hauptsächlich aus Idealisten besteht und sich dann übers Internet bei der Versammlung mitreisen lassen (entgegen der Zahlen) dies alles weiter zu machen (statt den gesetzlich eigentlich notwendigen Konkurs anzumelden), ohne das es wahrhaftig funktionert.
Tja wenn niemand vom Vorstand/Aufsichtsrat hier drin auch selber enrsthaft verkauft/kauft und dabei merkt was alles nicht funktioniert. Das gleich gilt wohl für weit über 90% der Genossenschafter.

1 Like

Aktueller Stand:

  • Am 12.08. habe ich eine Mail bekommen: „Leider kommt es derzeit zu erheblichen Verzögerungen in der Bearbeitung. Wir werden uns schnellstmöglich um Dein Anliegen kümmern.“

Keine Info, ob das Geld eingegangen ist, wann das Buch versendet wird, ob das Buch überhaupt noch versendet wird, ob ich die Bestellung stornieren und das Buch woanders bestellen kann, wann ich weitere Informationen bekomme. Nix.

Als Lieferzeit ist übrigens „1-4 Tage“ angegeben. In meinem Fall sind es bisher 22 Tage.

Das ist alles etwas … enttäuschend, sag ich mal.

Hallo,
ich habe genau das selbe Problem wie JoJoU80. Ich habe bei Fairmondo ein Buch am 18.7. bestellt, dieses bezahlt und auch schon dreimal schriftlich nachgefragt. Ich erhielt nur die Rückmeldung nach meiner dritten schriftlichen Anfrage, dass man die Anfrage überprüfe und sich bei mir zurückmelden würde.
Meine Bestellung ist nun einen Monat her, ich hatte das Geld auch gleich überwiesen, aber kein Buch erhalten. Auch ich komme mit den Anrufen nicht durch. Ich hoffe, Fairmondo schaffte es bald auch fair mit den Kunden umzugehen. Ich hatte mich gefreut, einen „fairen“ Händler zu finden und fühle mich nun alles andere als fair behandelt.
Falls dies auch von jemandem von Fairmondo gelesen werden sollte, hier meine Transaktionsnummer: F00055752

1 Like

ich fahre heute Nachmittag mal im Büro vorbei, vielleicht kann ich da etwas herausbekommen und euch mitteilen.

1 Like

@danielbweber, @Kim: Kann einer von Euch was dazu sagen?

Moin,
ja sorry, es ist blöd, dass es so verläuft. Ich kann leider nichts dazu sagen. Ich leite die Anfragen immer nur an Kim weiter und hoffe, dass er was unternimmt. Ich bin leider aufgrund von Corona als Risikopatitent sehr unflexibel ins Büro zu gehen und selbst nachzusehen bzw. habe ich auch vom ganzen Buchhandel keine Ahnung.
Ich werde Kim jedoch auch in diesem Fall abschreiben.
Gruß Daniel

1 Like

Aktueller Stand:

  • Am 18.08. habe ich mitgeteilt, dass ich die Bestellung stornieren möchte und darum gebeten, mir das Geld zurück zu überweisen. Bisher keine Reaktion. Nachdem ich 24 Tage gewartet habe und immer noch völlig unklar ist, ob und wann das Buch geliefert wird, habe ich es woanders bestellt.

Das mindeste wäre jetzt, dass das mit der Rücküberweisung klappt, gerne auch zeitnah.

Ich hätte fest mit einer Reaktion wie „Da ist was schief gelaufen, das Buch wird in x Tagen geliefert“ oder „Das Buch ist gerade nicht lieferbar, wir überweisen Dir das Geld sofort zurück“ gerechnet. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich fassungslos, dass das offensichtlich kein versehentlicher Einzelfall, sondern ein grundsätzliches strukturelles Problem ist, für das es nur das „Prinzip Hoffnung“ gibt. So richtet man großen Schaden an und bringt die gesamte Plattform und Nachhaltigkeitsbewegung in Verruf.

Moin,
ich habe leider nichts mit dem operativen Geschäft zu tun und auch nur bedingt einen Sichtzugang zu den Konten: M.E. sind sämtliche Kundeneinzahlungen vorhanden und Du solltest zumindest dann auch irgendwann Dein Geld zurück erhalten. Mehr als den Vorstand zu drängen, was ich nahezu täglich mache, kann ich leider auch nicht tun.

2 Like

Nachdem ich auch nichts mehr gehört habe, will ich nun auch stornieren. Ich denke es hat keinen Sinn, weiter Kunde bei "Fair"mondo zu bleiben. Ich hoffe, dass ich wenigstens mein Geld zurück erhalten werde und werde wohl auch auf weitere Bestellungen verzichten.
Ich finde es sehr schade, dass "Fair"mondo die Nachhaltigkeitsbewegung derart in Verruf bringt, kann aber einem Handel, der so mit seinen Kunden umgeht nicht mehr vertrauen. Ich hoffe, ich finde bald eine seriöse Alternative.

Schau Dir mal Ecobookstore (https://www.ecobookstore.de/shop/) an, der hat den Shop ursprünglich betrieben und irgendwann dann an Fairmondo übergeben. Dort lief bisher alles prima (mit der aktuellen Situation hier hat der nix mehr zu tun).

1 Like

Lieber @JoJoU80, lieber @luonnonystaevae,

Entschuldigt bitte den Ärger. Wir haben im Moment leider Probleme mit der
Abwicklung des Buchhandels. Alle Menschen die bei uns in den letzten 4 Wochen
bestellt haben bekommen entweder ihre Ware oder wer nicht warten möchte,
bekommt sein Geld sofort zurück.

Einfach eine Mail an kim@fairmondo.de

3 Like

Aktueller Stand:

  • Am 26.08. habe ich eine Mail bekommen mit einer Entschuldigung und der Ankündigung, das Geld „in den nächsten Tagen“ zurück zu bekommen.
  • Stand 05.09. ist das Geld immer noch nicht angekommen. Ich schreibe jetzt noch mal eine Mail, auch an Kim.
1 Like

Moin zusammen!
Mir geht’s mit meiner Buchbestellung vom 16.08.20 wie JoJoU80 und luonnonystaevae. Hab vor ein paar Tagen dann hier per Zufall mitgekriegt, dass es wohl ein größeres Problem ist und mich an Kim wie angeboten gewandt. Bisher keine Rückmeldung. Schade!
Für ein zertifiziertes GWÖ-Unternehmen ist dieses Verhalten schon sehr enttäuschend.
Liebe Fairmondo eG, wenn es derzeit Probleme gibt, seid bitte so fair und klärt eure Kund*innen auf. Am besten auf der Website BEVOR man ein Buch bestellt und Vorkasse leistet.

Hallöle,
ich leite dein Anliegen weietr und hoffe, dass es zufriedendsetllend gelöst wird.
Gruß Daniel

Sorry, dass ihr diese schlechte Erfahrung gemacht habt :frowning: Ich hoffe, dass es noch einigermaßen gut für euch ausgeht.

…total nebensächlich, aber der Vollständigkeit halber: das Testat (wenn wir überhaupt eines hatte?! Wir hatten m.E. „nur“ Peer-Review) der Gemeinwohlbillanz ist schon länger abgelaufen…

Danke fürs Aufklären und die netten Wünsche.
Mag sein, dass es für dich nebensächlich ist, ob Fairmondo nun zertifiziert ist/war oder „nur“ Mitglied. Für meine Kaufentscheidung war es schon wesentlich, dass sich Fairmondo als GWÖ-Unternehmen präsentiert und damit signalisiert, für andere Standards zu stehen. Und die sehe ich im Bereich Buchhandel und Umgang mit Kund*innen gerade gar nicht erfüllt.

1 Like

Zurück zum eigentlichen Thema, ich lasse nicht locker:

  • Auf meinem Konto ist bis heute (18.09.) immer noch kein Geld angekommen. Auf meine erneute Nachfrage vom 05.09. gab es keine Reaktion.

Entschuldigungen für den Ärger habe ich mittlerweile genug bekommen. Mein Anliegen ist auch schon mehrfach irgendwohin weitergeleitet worden und dann im Sande verlaufen. Weiterleiten reicht halt nicht aus - auch nicht, wenn man ganz doll hofft, dass sich irgend jemand darum kümmert. Im Zweifelsfall muss man nachhaken oder es selber machen. So eine Überweisung dauert vielleicht 2 Minuten. Das kann doch nicht so schwierig sein.

1 Like