Recyclix, selbst in Recycling investieren


#1

Hallo, kennt jemand von Euch das Unternehmen hier?

https://recyclix.com/de/?id=23656716f3f188

Die recyceln Plastikmüll. Und was wirklich lustig ist, man kann selbst investieren, indem man online Müll kauft und es recyceln lässt. Ist also ein bisschen wie FM.

Ich bin im Moment etwas skeptisch, ob das funktioniert, aber im Moment gibt es noch ein Kennenlernangebot. Man bekommt 20,- EUR Startguthaben geschenkt.

Ich denke, das dürfte für viele Genossen hier interessant sein, daher meldet euch an und probiert es aus, solange es die 20,- EUR noch gibt.

VG
A.


#2

2 % weekly profit?? (Steht in dem Banner)
Das kann nicht sein, oder??
Das wären ja 104 % p.A. (52 Wochen % 2 (+ Zinseszins)).!! Wäre ja zu schön um wahr zu sein.

Aber ich schau’s mir mal an, wenn ich Zeit hab, danke für den Tipp!


#3

Nein, das sind ca. 271% p.a.

Das stört mich auch am meisten, aber da es ja die 20,- EUR für lau gibt, kann man es erst einmal risikolos testen (sonst hätte ich es hier auch nicht vorgeschlagen)

Ich vermute, mit steigender Nachfrage wird die Rendite auf ein gesundes Maß schrumpfen. (War ja z.B. bei Bitcoin ähnlich). Daher jetzt die 20 EUR und die nette Rendite mitnehmen und abwarten :smile:


#4

Habs mal überflogen. Die Gewinne scheinen mir auch etwas zu utopisch. Bei Abfallrecycling in Polen bin ich grundsätzlich mal skeptisch.

Schicke Website aber ohne Bilder des hochmodernen Anlagenparks???


#5

Ich hab mal on the fly ne Recherche gemacht. Ich komme immer mehr zu dem Ergebnis, es ist ein Schneeball-System :frowning:


#6

Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Sieht zwar alles seriös aus aber jeder will immer nur das Beste, nemlich unser Geld. Seriöse Firmen würden wahrscheinlich mit Stolz ihre Anlagen zeigen was ich hier vermisse.
Angeblich soll es diese Firma schon 3 Jahre geben.
Sieht mir so nach MLM aus.
Mit den geschenkten 20 € kann man zwar erstmal nichts verkehrt machen.
Aber was ist wenn die Website einfach mal verschwunden ist?
Und wer fährt schon nach Polen und schaut sich das an.
Die werden immer raffinierter.

http://www.netzjob.eu/geld-verdienen-mit-recyclix-meine-erfahrungen/

http://www.mlm-infos.com/ftopic41244.html#343068

Auch interessant:

http://www.mlm-infos.com/ftopic41214.html


#7

Ja, hab am WE das vertieft:

http://hellinger.eu/blog/recyclix-com-betrug-ponzi-oder-schneeball-system/

Besser Finger weg.

Leider


#8

Also mittlerweile hat sich da einiges getan. Es gibt genügend Videos, Fotos von Messen wo dir Firma Recyclix aufgetreten ist. Außerdem in Google Maps bei der Adresse sieht man das Unternehmen vom Satellitenbild auch, von Google Streetview und auch dort sind genügend Fotos veröffentlicht bei denen man Mitarbeiter bei der Arbeit sieht, riesige Plastikberge etc.

Ich plane demnächst auch einmal dahin zu reisen und mir das ganze vor Ort anzuschauen.

Mehr Informationen dazu findet ihr in meinem Blog:

https://www.ausbezahlt.de/recyclix-geld-verdienen-umwelt-schuetzen/


#9

Welche Aussage kann man aus den Fotos eines Messeaustrittes ziehen? Das jemand 5.000 EUR für einen Messeauftritt bezahlt hat.

Welche Aussage kann man aus Google Maps ableiten, wenn das Unternehmen nach eigenen Angaben die Verarbeitung outsourced? Das es irgendwo ein Unternehmen gibt, welches nicht recyclix ist und Plastik recycled.

Das Ding ist hochgradig dubios und die Art der Kapitalbeschaffung ist m.E. aufgrund des Verstoßes gegen den Kleinanlegerschutz illegal. (Ungeachtet dessen, dass es Indizien gibt, die für ein Ponzi-System sprechen.)

Ein eigenständiges Werben, wie mit der hier verlinkten Website (ausbezahlt de), dürfte ebenfalls in den Focus der Bafin rücken.


#10

kannst den staatsanwalt gleich mitschicken. :wink:

habe mir das nochmal reingezogen und es ist und bleibt hochgradig dubios. in den videos werden ein paar hallen gezeigt - mit handsortierung! lol aber so kann man kein geld verdienen.

was durchaus sein kann, dass die firma keine eigenen produktionsanlagen besitzt, sondern nur kontingente kauft und verkauft oder ihrerseits irgendwie investiert, müllbörse etc.

von der Website:

das hätten wir alle gern :joy:


geschlossen, #12

geöffnet, #13

#14

Update:

So wie es aussieht, nimmt sich die BaFin der Recyclix an.