Laßt uns gemeinsam schaffen - Zeit für einen Aufbruch

So, die aktuelle MV ist vorbei, es gab aus meiner Sicht verschiedene Erkenntnisse. Das wichtigste ist: Fairmondo ist in der aktuellen Form wohl in der Lage , ohne Verluste zu arbeiten - mit Einschränkungen, das haben wir auf der MV recht ausgiebig thematisiert, aber nichtsdestotrotz.

Allerdings ist die aktuelle Situation durchaus auch nicht wirklich langfristig so haltbar, es müssen verschiedene Verbesserungen und Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt werden. Dazu müssen die Einnahmen gesteigert werden. Nach allem was ich sehe, gibt es dafür Potenzial, aber es braucht Leute, die für geringes Geld oder ehrenamtlich längerfristig bereit sind, ihr Engagement in die Waagschale zu werfen. (Zum Thema ehrenamtlich und Mindestlohn hat Alexhell ein paar relevante Kommentare, die je nach Bedarf wohl nochmal durchdacht gehören.)

Nach allem was ich sehe, ist ein Thema, das wohl Liebe braucht, die Buchhaltung. Ein weiteres ist der Webauftritt. Ein drittes ist der Marktplatz (für letzteren braucht man signifikante Ruby-Kenntnisse). @Kim - fallen Dir weitere Themen ein?

Ich möchte darauf hinweisen, daß hier erstmal viel Durchhaltevermögen und Wille, sich nicht aufzureiben, gefordert ist - wir tun uns keinen Gefallen damit, wenn Hilfswillige nach einem Jahr ausgebrannt und genervt aufgeben.

Wer hat Interesse, bei oben genannten Themen, oder anderen, die Kim noch nennen wird, Hirn und Hand zu leihen?

4 Like