Gutschein gekauft und nie erhalten

Guten Tag zusammen.
Ich war neu bei Fairmondo, weil ich gerade bewusst NICHT bei der Amazone kaufen wollte!
Ich habe am 23.12.2020 einen Gutschein bei Fairmondo bestellt und nie erhalten.
Auf Mails: no Reaktion
Auf Anrufe: eine Dauerschleife „ Leider kann Ihr Anruf zur Zeit nicht entgehen genommen werden. Probieren Sie es später noch einmal“
Egal welche Tag- oder Nachtzeit: WANN nimmt denn da mal jemand den Hörer ab???
Ich habe nun eine letzte Mahnung zur Rückabwicklung des Gutscheins per Einschreiben gesendet: no Reaktion.

Ich habe echt besseres zu tun, als mich mit der Eintreibung meines Geldes zu beschäftigen, aber diese Art von Verarsche ist dermaßen dreist, dass ich leider gezwungen bin, das volle Programm bis hin zum Gerichtsvollzieher durchziehen zu müssen.
Fairmondo als Alternative zu Amazon: Leider ist dieses Geschäftsgebaren die bestmögliche Werbung gerade FÜR die Amazone.
Echt traurig…
Egal wer das hier liest: Finger weg von Fairmondo-Gutscheinen!

Ich bin nicht vom Team, aber als Genossenschaftsmitglied fast von Anfang an dabei. Um Verarsche handelt es sich nicht, soviel kann ich sagen. Das ist nicht böswillig. Natürlich macht es das nicht besser und ist definitv nicht in Ordnung. Aber aus meiner Sicht ist „nur“ das Team überfordert. @danielbweber, kannst Du das ans Team weitergeben, dass das Geld zurückerstattet wird?
Abgesehen davon kann ich mich im Moment nur anschließen, lieber hier nicht zu kaufen.

1 Like

Hallo @Evelyn123, bitte sende mir eine Mail mit deinen exakten Rückforderungen an Daniel.Weber@fairmondo.de - ich werde die dann an die entsprechenden Leute weiterleiten.

Gruß Daniel

1 Like

So Herr Weber,

Nun ist es bereits 15 Tage her, dass Sie dem Vorstand übermittelt haben wollen, dass er mir unverzüglich mein Geld zurück überweisen soll.
Nichts hat sich getan!
Seit dem 23.12.2020 schuldet mir Fairmondo einen 50€ Gutschein zuzüglich der Einschreiben-Mahngebühr von 4,30€.
Ich werde morgen ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten.
Der Umgang mit Ihren Kunden ist eine bodenlose Frechheit, das können Sie ihrem Vorstand gerne mitteilen.
Vielleicht kommt mit dem gerichtlichen Mahnbescheid ja eine Reaktion von Fairmondo.

Des Weiteren überlege ich, Anzeige wegen Betrugsverdachts gegen Fairmondo zu stellen.

Ich wünsche einen schönen Tag,
Evelyn Raab

Hab Nachricht geschrieben

Hallo Herr Weber,

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich verstehe Ihre Bemühungen, den entstandenen Schaden zu minimieren. Und ich stehe im Grundsatz nach wie vor hinter der Idee von fairmondo. Ich erwarte auch nicht, dass der Gutschein - wie bei Amazon und co. - innerhalb von 24 Stunden in meinem Briefkasten liegt. Ich erwarte aber, dass er innerhalb einer angemessenen Zeit ankommt. Das Konzept hinter fairmondo muss schon funktionieren, ansonsten ist es schlichtweg
Betrug - daran ändert auch die gute Absicht nichts. Das Fatale ist eben auch, dass mit dieser Geschäftspraxis das Vertrauen in nachhaltige Alternativen zu Amazon und co., die wir so dringend brauchen, verloren geht.
Wir haben daher ein gerichtliches Mahnverfahren in die Wege geleitet. Sollten Sie sich der Sache annehmen wollen, schreibe ich Herrn Stattaus die entsprechenden Informationen per Email.
An einem Gutschein von fairmondo haben wir aus für Sie hoffentlich nachvollziehbaren Gründen kein Interesse mehr.
Evelyn Raab

2 Like