Diaspora als Kommunikationskanal nutzen


#12

Cool, danke für die Initiative @Jandor!

Habe Christian vom Marketing angehauen, dass er sich mal mit dir in Verbindung setzen soll, wegen Inhalten und so :slight_smile:


#13

Apropro Facebook:

Hab mal gerade mal reingeguckt.

Kann man hier im Forum irgendwo gelegentlich aktualitätsbezogen über einzelne Facebookbeiträge diskutieren ?
Ich haben nämlich keinen Facebook-Account. :wink:


#14

@Mona

Welche Tätigkeiten umfassen aktuell die Bemühungen von Christian vom Marketing ?
Ich nehme an, auch wieder (nur) ehrenamtlich ?

Gilt immer noch der Spruch von Felix: “Wir machen erst Marketing für dieVerkaufsplattform, wenn die Software fertig ist.”


#15

Hej, danke @Jandor für die Initiative!


#16

Na klar, mach einfach ein entsprechendes Thema (vielleicht im Bereich “Allgemein”) auf!


#17

Hallo,
wie ist denn der aktuelle Stand bei Diaspora??? Ich folge euch bereits, aber leider tut sich nichts bei euch?!? Sehr schade, v.a., wenn es um Alternativen geht;)


#18

Das Ganze ist nicht eingeschlafen. Ich stehe mit Christian und Michael in Kontakt. Wir befinden uns zur Zeit im Abstimmung-Prozess, um Fragen wie “Wer?”, “Was?”, “Wie häufig?” und “Was bringt es unter dem Strich?” zu klären. Der Prozess ist langsam … aber kontinuierlich :wink:

Gruß


#19

das klingt gut :smile: mühsam ernährt sich das Eichhörnchen :wink:

Danke!


#20

ich hatte bei Diaspora mal nen Artikel der taz über euch weitergesagt. Daraufhin kam ein Kommentar eines users. Was meint ihr zu diesem, bzw. vielleicht könnt ihr kurz was sagen!? Würde mich selbst natürlich auch interessieren!

https://pod.geraspora.de/posts/4852036

vg bling


#21

Leider keine Antwort? :confused:


#22

noch immer keine? (weitere 2 Monate später)


#23

Vielleicht passt’s hier rein:
Twitter-Alternative Mastodon - an anderer Stelle hab ich auch mal von gnu.social (https://gnu.io/social/) gelesen…


Mastodon / GNU Social
#24

Bei Diaspora kam jetzt zumindest eine Vorstellung des Fairmondo-Accounts! Prima!
Nun fehlt nur noch etwas Inhalt, aber das wird! :slight_smile:


#25

Ich bin grade (wide) über das POSSE-Konzept ( Publish (on your) Own Site, Syndicate Elsewhere ) gestoßen, und hab mich an das Thema hier erinnert.

https://indieweb.org/POSSE

Wie kommen die z.B. die FM-Blogs z.Zt. nach Diaspora? Irgendwie automatisiert, oder “von Hand”?


#26

Soweit ich das verstehe funktioniert friendica nach diesem Prinzip, sprich einmal konfiguriert werden alle Beiträge automatisch auch auf den anderen Plattformen veröffentlicht :wink:


#27

per Hand. Wobei der Share-Button im Blog schon hilft


#28

Beiträge werden in die gesamte Federation verteilt. Diaspora könnte auch nach facebook, twitter, tumblr und wordpress verteilen, dies ist auf meinem Pod aber aus Gründen deaktiviert (https://diaspora.pingupod.de/statistics). Einer der Gründe ist, dass man auf jeder der Plattformen einen Account benötigt und eventuelle Kommentare und Likes sowieso nicht nach Diaspora zurückkommen.


#29

OK. Gibt ja aber auch pods, wo es möglich ist. Privat würde ich es sicherlich nicht machen, aber bei einem fairmondo-Account geht es ja irgendwie auch um Reichweite und Zeitersparnis. Da ist es schon praktisch. Auf einzelne Antworten würde man wahrscheinlich über die jeweilige Plattform antworten müssen. Aber D* wird sich klar heraus kristallisieren:joy:


#30

Ich bin grade nochmal auf friendica gestoßen (das ja hier schon öfter erwähnt wurde), vielleicht interessiert Euch das ja auch:


#31

Da ja bereits ein halboffizieller Account bei Diaspora besteht, ist es quasi auch über friendica zu finden, da beide Netzwerke miteinander in Verbindung stehen.

Der Account müsste nur öfter was von sich geben :slight_smile:
Hier mal der Link, falls du ihn noch nicht gefunden hast:
https://pod.geraspora.de/people/e60c2c8077830134467d525400813542

bzw Name: fairmondo@diaspora.pingupod.de

Viel Spaß :slight_smile: