Weihnachten 2017 - Computer


#21

Dazu hab ich ja schon vor 9d was geschrieben:


#22

Ich weiß. Es wird sich auch dieses Jahr niemand um Marketing kümmern, ist jetzt eh schon fast zu spät. Aber das ist natürlich auch der Situation geschuldet, dass FM sich niemand leisten kann, der sich darum kümmert. Potential wäre grundsätzlich da, das müsste aber professionell vermarktet werden. Das heißt auch, auf Händler zugehen, Werbung machen, …

Wenn ich etwas Kleingeld hätte, wäre ich ja versucht, eine Google Adwords Serie zu starten. Das könnte hier funktionieren, wenn man es richtig macht…


#23

Sprich du machst es wie ich: Prinzip Hoffnung… könnte ja sein, daß sich zufällig jemand hierher verirrt ? :wink:


#24

Wie klein wäre denn das Kleingeld, damit das Sinn macht?
Du könntest ggf. einen '“Artikel” im Marktplatz einstellen: 10 €: “ich mach Adwords-Werbung für meine Computer (um mir und damit auch FM Umsätze im Wiehnachtsgeschäft zu bringen)”
Wie gesagt, einen Computer werde ich nicht kaufen, aber sowas könnte ich mir grundsätzlich vorstellen…


#25

3-4 stellig


#26

Ich denke nicht, dass es zielführend wäre, für meine Computer Werbung zu machen. Das ist zu speziell. Es müsste Werbung für Fairmondo allgemein sein. Und

ist wahrscheinlich nicht ganz daneben. Das “3-” kann man vermutlich getrost ignorieren. Fairmondo müsste massiv in Erscheinung treten, dass wirklich was passiert.


#27

Bei FM Werbung mit Adwords würde ich auch sagen, dass für eine Kampagne schon ein vierstelliger Betrag ausgegeben werden muss. Dann kann man mal ein paar wenige Wochen präsent sein. Kommt drauf an, was und wie man es bewirbt.

Ob man das Geld (welches nicht da ist) nicht besser ausgeben könnte?


#28

Naja, wenn Kunden kommen und zufrieden sind, kommen die evtl. auch wieder. Ich bin kein Marketing-Experte, aber richtig umgesetzt könnte ich mir schon vorstellen, dass das Sinn macht.


#29

Dann müssten sie bei Fairmondo irgendeinen Vorteil haben. Sprich Fairmondo braucht ein USP. Gerade im Internet ist Kundenbindung ne schwierige Sache. Es gibt 400.000 deutsche Online-Shops. Wer und warum sollte jemand gerade auf Fairmondo kaufen? Das ist die Frage, die man beantworten muss. Dann kann das klappen.


#30

Wenn wir ehrlich sind: 1% soll an Transparancy International gespendet werden. Alles andere gilt nicht oder gibt es auch wo anders. Die Genossenschaft wäre ein Vorteil, wenn sie schuldenfrei wäre.

Wie wäre es, wenn sich 24, 48, 72, … Personen finden, die jeweils einmalig 12 EUR für eine Marketing-Aktion investieren, dass für jeden Tag im Advent 12, 24, 36, … EUR zur Verfügung stehen?

Wer ist dabei? Und wichtig: Wer kennt sich mit Werbekampagnen aus?

Teilnehmerliste

  1. Sascha Schmidt

(Wer ist dabei? @Kim, @anow, @Eifel-Meikel, @danielbweber, @Mona, @Micha0506, @Felix, … )


#31

Eine andere Frage wäre: Warum soll ich ein Unternehmen unterstützen, welches seit Jahren keine solche annimmt und an dem selbst 99,9% der eigenen Genossen offenbar auch kein Interesse mehr haben ?

2000 x 1 (lächerlicher) Euro = 2000 Euro.


#32

Meine Antwort: Weil Du Dich immer noch hier rumtreibst. Es scheint Dir offensichtlich IRGENDWAS dran zu liegen. Deshalb.


#33

Gegenfrage: Warum “treiben” sich Kim und Daniel immer noch hier rum ? :wink:


#34

Das musst Du die beiden fragen. Wenn Deine Motive die gleichen sind, wirst Du sicherlich auch weiterhin den Satzungszweck der fairmondo eG fördern :wink:


#35

Mein Motive sind wie die derer, die nicht mehr da sind… nämlich Lebensunterhalt verdienen wollen. :unamused:


#36

** Ironie an ** Findest Du nicht, dass das ein bisschen sehr egoistisch ist? ** Ironie aus **
Ich denke allerdings, kein Händler kann seinen Lebensunterhalt auf Fairmondo verdienen. Leider. Daher müsstest Du eigentlich schon weg sein.


#37

Leider eher im Gegenteil. Ich schwanke jeden Tag zwischen “Soll ich es endlich tun” und “Ne, kannst du doch nicht machen”. :smiling_imp:


#38

Tja, bis heute hat sich leider an dem Limit nichts getan - jedenfalls wurde ich nicht darüber in Kenntnis gesetzt (ich teste es nicht jeden Tag). Daher gibt es bisher immernoch nur ein sehr begrenztes Angebot. Ich will jetzt nicht sagen, dass ich der Heilsbringer bin, vielleicht gibt es den Bedarf auch garnicht. Aber wenn so mit Händlern umgegangen wir (oder besser gesagt nicht umgegangen wird, dann gräbt sich fairmondo leider selbst das Wasser ab…


#39

Ich loesch die Tage meine Artikel und dann hat sich die Sache.


#40

Hallo @saschm

Fürs nächste Jahr brauch ich ne neue Verpackungslizenz und hab das hier gefunden: https://www.els-verpackungsticket.de/

Kennste die zufällig ?

Da ich nur selten selbst verschicke, wär ich mit 10 Euro fürs ganze Jahr versorgt. :grin: