...was verkauft! :-)

…uii, damit hab ich jetzt echt nicht gerechnet:

ich hab eben was über Fairmondo verkauft! (Artikel war schon seit Jahren eingestellt - ich hab ihn auch tatsächlich noch und auch gleich wiedergefunden, also alles super! :wink: )

4 Like

Ist ja nicht zu glauben… :joy:

ich bin ja auch noch nicht soooo lange hier, aber bis jetzt hab ich zwei Bücher verkauft - und war noch gar nicht fertig mit einstellen :smiley:

2 Like

…das hat übrigens alles gute geklappt und ich hab auch eine schöne Rückmeldung erhalten.
Offensichtlich hab ich hier einem Menschen eine Freude gemacht, schön!

…ui, schon wieder?! Ich bin noch ein bisschen skeptisch ob wirklich wer Pferdemist durch die Republik geschickt habe will(*), aber klar, wenn das ernst gemeint ist, und das Geld kommt, mach ich das gern!

(*)…ich dachte damals eher, dass vielleicht mal wer Lokales auf mich zukommt…

Zweifel beseitigt, Kauf war ernst gemeint, Geld ist da, Mist schippert grade durch Deutschland! :wink:

1 Like

Ist das nach den Richtlinien von DHL überhaupt erlaubt oder braucht es da eine Sonderverpackung und spezielle Deklaration? :joy:

1 Like

Hab ich nicht nachgelesen, aber schon ein Bisschen im Kopf gehabt - ich hab auf jeden Fall eine stabile Plastiktüte verwendet, und den Karton nochmal mit Extra-Klebeband umklebt!
(…und mit Hermes verschickt. )

1 Like

Hallo, meinen ersten Artikel habe ich hier am 30.10.2013 verkauft. Meinen 62., am 28.10.2019. Die meisten Artikel sind allerdings sehr preisgünstig gewesen. Bücher ab 25 Cent. Einer war verschenkt. Wenige gingen für knapp 20 Euro. Also nix um reich zu werden oder gut zu verdienen aber immerhin durchschnittlich 1 Artikel pro Monat. Schade finde ich dazu, das die Anzahl verkaufter Artikel nicht auf der Verkäufer*innenseite angezeigt wird und da mensch hier Verkäufe nicht bewerten kann, viele Aktionen einfach unsichtbar bleiben. Aber das ist ja hier durch das einseitige Bewertungssystem so gewollt.

Beste Grüße

1 Like

Wow, schön, dass du auch noch dabei bist!
(Du warst eines der ersten “Gesichter” , das mir im (damals noch alten) Forum begegnet ist)

1 Like

Hey Jo, du wiederum warst bei mir der erste Käufer einer Mehrfachbestellung von immerhin 7 Artikeln im August 2014. Tja, und auch diese Käufe, hätte ich damals schon gerne bewertet. Nochmals vielen Dank und beste Grüße.

1 Like

Und ja, ich kann gerade sagen das es schön ist noch dabei zu sein. Habe gerade eben Buchartikel, second hand, verkauft. Gute Bücher, guter Preis. So viele Artikel. das ich jede Woche einen Verkauf erwarten würde, habe ich ja gar nicht eingestellt. Nur mal wieder schade, das Fairmondo davon nicht nen kleinen Anteil bekommt, weil ich Privatverkäufer bin und der Handel bei Fairmondo kaum sichtbar wird. Mein letzter Verkauf wurde übrigens nicht bewertet. …

Moin zusammen!

Schon seit einigen Wochen habe ich nichts mehr verkauft.
Doch musste ich einfach einmal zählen. Seit ich dabei bin, und dass ist schon ein paar Jahre her, habe ich jetzt bei 100 aufgehört zu zählen. Vielleicht sind es 120 oder so etwas…
Vielleicht nicht wirklich viel, aber doch soviel, dass ich meine Waren seit zwei oder drei Jahren nicht mehr bei Ebay anbiete (n muss :slight_smile:)

Auch ich fand es anfangs schade, dass dadurch Fairmondo nicht an den Gewinn beteiligt war. Und ich bin und möchte auch privater Verkäufer bleiben.

Doch gibt es die Möglichkeit seinen Anteil abzugeben:
Ein FaireWeltAbo. Das gibt es ab drei Euro im Monat.

Wenn ich jetzt in den nächsten Tagen vielleicht nochmal was verkaufen würde, ja, dann ist es wirklich ein FaireWeltAbo :slightly_smiling_face:

1 Like

ja dann , viell. bekomme ich hier hilfe.

ich stelle artikel ein und wenn ich mir die eigenen Artikeln anschaue, auch über kategorien wo ich den eingestellt habe, also wie ein käufer, kann ich den Button „in Warenkorb“ nicht sehen, den alle haben.
Bei mir steht nur „sammeln“…wieso und wo kann ich das ändern?
Wie ist es bei Ihren Angeboten, die Sie einstellen?

1 Like

Hallo @stamptrader, willkommen hier im Forum!

Ich hab mal nachgeschaut, das ist bei mir genau so:
Für meine eigenen Artikel hab ich keinen "in den Warenkorb"-Button (Wenn ich eingeloggt bin).

Ändern kann man das vermutlich nicht, und die Logik dahinter ist sicher folgenden: es macht keine Sinn, seinen eigenen Artikel zu kaufen.

Hoffe, das hilft dir weiter?
viele Grüße
Joachim

1 Like

alles klar…danke.

1 Like