Man kann Artikel auf Fairnopoly auch ergoogeln!

Update, Woche 3:

Ich hätte ja nie geahnt, sowas mal mit Wehmut sagen zu müssen, aber Google ignoriert mich immer noch. Das könnte dann ja die geringe Resonanz auf Angebote bei Fairmondo erklären…

Google findet meinen Nick hier nicht… anderswo schon. Von daher wäre ein bißchen SEO sicher für alle gut. Ich bezweifle bloß, daß es hier einen SEO’ler mit Herz gibt, der/die das für lau macht. Nun ja, ist auch ein Oxymoron… :rofl:

Aber selbst über das Forum taucht mein Nick nicht auf :roll_eyes:

@Plentyn Oder kennst Du Dich mit sowas aus?
https://support.google.com/webmasters/answer/7451184?hl=de

Hallo @DE3trader, auf jeden Fall nochmal danke für deine Begeisterung über Fairmondo und das du mit deinen Angeboten die Platform belebst! (Der Dank geht natürlich auch an alle anderen!).

Schade, dass das mit dem Google-Index nicht so klappt. Allerdings würde ich (als Käufer) auch nicht auf die Idee kommen, nach eine Buch zu googeln?!

…es klingt zwar blöd, aber folgendes wäre ideal: wenn du nicht nur dein Angebot, sondern auch gleich noch die Kund*innen mitbringst zu Fairmondo.
…nicht so einfach, klar…

Auf jeden Fall super, dass du hier bist!
Joachim

Nimm’s mir nicht krumm, aber ja, es klingt böd, sehr blöd sogar: Was bitte? :astonished: Hast Du dazu vielleicht auch einen konstruktiven Vorschlag? :face_with_raised_eyebrow: Oder war das jetzt als Witz gemeint? :wink:

Wie ich schon sagte, kann ich als Endnutzer meine eigene Nutzer-Seite hier nicht selbst bei Google anmelden und promoten… (dabei bedürfte es nur eines Tags im Code)

„dass das mit dem Google-Index nicht so klappt“ ist nämlich glatt gelogen (als Untertreibung geht das bei mir jedenfalls nicht mehr durch), es klappt, oder es klappt nicht. Bisher klappt es nicht. Und das ist Fakt, das läßt sich leider auch nicht mit „nicht so klappt“ wegdiskutieren.

Ich schlage vor: Mache einen neuen Account (mit einzigartigem Namen für die Suche) und stelle einen einzigen, ebenso einzigartigen Artikel rein, zB „137g zeitmaschinentaugliches Nichtzukriegium (hochreinstes Isotop)“. Und dann bin ich gespannt, ob und wie Du einen Interessenten findest oder auch nur Erwähnung in Google.

Ich bin wirklich interessiert an Deinen guten Ideen :nerd_face:

Aus Neugierde mal gefragt: Wenn Du nicht auf die Idee kommst, nach einem Buch zu googlen, wie findest Du denn sonst ein Buch oder sonstigen Artikel? :thinking:

1 Like

Also, wenn ich ein Buch will, und es - warum auch immer - online kaufen will:

  1. Schaue ich auf Fairmondo
  2. Wenn es das da nicht gibt, schaue ich auf Buch7.
  3. Wenn es da auch nicht ist lass ich es sein, bzw. bemühe doch den lokalen Buchhandel(ich kann ja auch anrufen, muss ja nicht hingehen) .
    (auf keine Fall kaufe ich bei Am*zon).

Kann natürlich sein, das andere das anders handhaben.

2 Like

Ich habe letztens erst an buchhandel@fairmondo.de geschrieben, jedoch keine Reaktion. Früher konnte man so bestellen :-/

Hast Nachricht zum Thema!

Danke für das Feedback! Vielleicht kann ich Dir hiermit Amazon doch etwas schmackhafter machen:

Vorneweg, auch ich kann Amazon nicht besonders gut leiden, aber

  1. die haben zumindest in meinem Bekanntenkreis einen wirklich guten Ruf, vor allem wegen der pragmatischen Rückgabepolitik. Das kann nämlich bei hochpreisiger Ware schon ein veritabler Vorteil sein (zB Pixelfehler bei Monitor/TV).

  2. Fast alle Händler bei Amazon haben auch eine eigene Website. Zumindest für Folgekäufe sollte man/frau dann direkt dort anrufen/kaufen. Ist nämlich meistens viel billiger (5-30%) und vor allem an Amazon vorbei. Das gilt auch für ebay, allerdings ist da die Ersparnis nicht so hoch. Lustiger Nebeneffekt: Die Händler freuen sich über den direkten Kontakt (daraus kann dann auch schon mal ein 2stündiger Klöhnschnack werden). Analog gilt das auch für Kleinanzeigen-Ebay und Idealo… und genau da hilft die globale Google-Suche richtig gut: Es finden sich so viele, viele neue Quellen.

:nerd_face: Neuer Benutzer des Monats! Wow! Dankeschön! :smiling_face_with_three_hearts:

In der Retrospektive: Erst jetzt wird mir klar, daß Du damit faktisch gar nicht so verkehrt liegst, Du hast recht, es ist wirklich so - es geht in die vierte Woche und Google hat mich hier immer noch nicht. Aber immerhin findet es schon mal meine Seite bei OpenBazaar, wo ich mich hinterlistigerweise selbst verlinkt habe. Das heißt nämlich für neue Nutzer: Bring Sitzfleisch für mindestens 4 Wochen mit.

Das ist natürlich sehr abtörnend für Neulinge. Und ich möchte noch einmal vorschlagen, eine Übersichtsseite der User zu erstellen, zB
https://www.fairmondo.de/users

Dann hätte Google (und andere Suchmaschinen) nämlich einen guten Einstiegspunkt, um (neue, aber auch alte) Nutzer zu finden. Dann würde Google sein Abgrasen irgendwann auch zeitlich so anpassen, daß neue Nutzer (und deren Angebote) schneller indexiert werden (zB wenn nach Beitrittsdatum sortiert). Und vor allem würde das langfristig neue Kundschaft bringen.

Es nützt ja nicht viel, wenn nur Fairmondo-Benutzer bei Fairmondo suchen. Ich selbst kenne Fairmondo erst seit 5 Wochen, und es war mir vorher nie von Google angezeigt worden. Das ist superschade, weil das Konzept sicher noch viel mehr Leuten gefällt.

…wenn sie denn nur davon wüßten!

2 Like

Update - Woche 4: Nein, Google ist bei mir wohl immer noch nicht durchgaloppiert. Ich werde dann mal weiter wöchentlich mal querchecken… bin jetzt echt neugierig, wann die Datenkrake sich dazu mal bequemt :face_with_monocle:

@Plentyn Hast Du eigentlich das SEO/Ranking bei Google im Auge? Oder läuft das einfach so nebenher, ohne Einflußnahme Deinerseits (zB via Search Console)?

Edit: Update zum Update :wink: Wenigstens hat mich Google jetzt hier in diesem Thread gefunden, dann sollte wohl auch bald mein „Laden“ bei Google auftauchen… hoffentlich bevor meine aussortierten Bücher 2cm Staub ansetzen :laughing:

Nein, habe ich nicht. Ich kümmere mich pro bono nebenher darum, daß die Rechnerinfrastruktur nicht weggammelt (exklusive des Martplatzes selber, da gibt es eine Firma für). Gelegentlich sehe ich auch nach anderen Rechnerthemen hier. Das hängt aber sehr von meiner Gesamtarbeitslast ab.

2 Like

Auch wenn der Tipp wieder komisch klingen mag:

Falls es dir hilft, bau dir gern eine Linkliste hier im Forum auf!
Z.B. eigenes Theme: „Angebote von DE3trader auf Faimondo“
Darin dann Links zu deinen Produkten und/oder zu deinem Profil.
(-> Wenn deine Artikel so im Googel-Index landen, und dir das hilft, hilft uns das auch).

Meine Mod-Kolleg*innen mögen wiedersprechen, falls das eine ganz dumme Idee ist.

Grundsätzlich ist es so: Wir haben echt wenige Ressourcen (hast du ja schon gemerkt), aber mit dem, was wir haben, können wir kreativ umgehen! :wink:

1 Like

Habe prinzipiell nichts dagegen. Dann musst Du aber an der Vertrauensstufe schrauben. Die Links von Neulingen sind anfangs nofollow. Erst mit längerer Aktivität hier im Forum ändert sich das automatisch.

@jo01, bau Du doch einen Produkte-Thread im Offtopic und verlinke die Produkte oder Accs von allen, die das wollen.

1 Like

Stimmt, hatte ich nicht mehr auf dem Schirm, danke!

Ja, gute Idee:

2 Like

Hallo, ich war doch sogar schon „Neuer Nutzer des Monats“! prahl :laughing:

Wie lange bräuchte es denn, um methusalemisiert zu werden?

BTW, Danke Euch, daß Ihr Euch um mich kümmert! :heart_eyes:

2 Like

Was genau zurzeit die Kriterien sind, weiß ich nicht. Das ändert sich wohl auch ab und an, da das System das automatisch macht. Aber wenn Du oft genug hier rein schaust, mitliest und schreibst, dann wirst Du automatisch nach ein paar Wochen oder Monaten „befördert“. Wenn Du die ersten Batches verliehen bekommst, bist Du zumindest auf dem richtigen Weg.

Update - Woche 6: Meine Posts im Forum sind drin (auch aus Linkliste), aber das wichtigste, mein „Shop“ unter https://www.fairmondo.de/users/de3trader taucht immer noch nicht auf (trotz „erfolgreicher“ Linkliste).

Wow, das ist jetzt wirklich deftig und macht Fairmondo fast wertlos - es gibt hier schon ein großes Angebot, aber neue Nutzer haben eine laaange Durststrecke bis irgendwas googliges passiert (wenn überhaupt) und somit wohl keinerlei Business.

1 Like

SEO ist wohl vernachlässigt worden auf dem Marktplatz, was es Google dann schwerer macht. Trotzdem wird Google früher oder später Deine Seite finden.

3 Like

Ich könnte mir vorstellen, das das Profil nie als „Shop“ gedacht war - ich hab es zumindest nie so gesehen. (Das hilft dir nix, ist mir klar.)

Aber, was du mal Probieren kannst: Sammlungen! -> Die sind u.A. für sowas gedacht: Eine Auswahl von Artikeln zu einem Bestimmte Thema.

Du kannst damit dein Angebot auch schön gruppieren, z.B. „Englische Krimis von DE3trader“ .

(Auch diese Links können wir dann im SEO-Thread gern re-posten!)

Allgemein finde ich,d as Sammlungen ziemlich unterschätz bzw, wenig genutzt werden, wohl auch nicht rech bekannt sind.

Es gibe aber schon Ideedn dazu, hier im Horum Such-Link: https://forum.fairmondo.de/search?q=sammlungen

Oder was konkretes:

Edit:
Ich hab schnell mal eine Beispiel angelegt:

https://www.fairmondo.de/libraries/31680

1 Like

Ja, ich hatte auch überlegt, ob ich diesen Begriff so benutzen sollte… aber defacto ist es ja meine Frontseite, auf der meine Angebote erscheinen. Aber bei Begrifflichkeiten bin ich flexibel, wir leben ja im Zeitalter der Euphemismen, Propaganda und Werbung :laughing:

Die Sammlung ist dann ja nur eine Teilmenge dessen und müßte am selben Problem leiden. Aber ich bin gespannt, ob die Bücher der Sammlung dann schneller in Google erscheinen, zumal es von Dir als „altem Hasen“ kommt. Danke :heart_eyes:

Ja, sieht mit +6 Wochen eher nach später aus, nicht? :wink: Für mich ist der Zug sowieso schon weg, ich warte jetzt schon eher aus wissenschaftlichem Interesse ab.

Nur: Für Neulinge finde ich eine solch lange Wartezeit unzumutbar, und dabei könnte Google einfach für diese und für Fairmondo allgemein gratis Werbung machen.

Edit: Welch Ironie - mein Nick Cave Buch wird mittleweile gefunden! Allerdings nicht als mein Artikel sondern als Forumeintrag :crazy_face:

2 Like

Nur der Vollständigkeit halber: Ohweia, es geht in die 10. Woche und keine Hits bei Google außerhalb des Forum :pleading_face:

1 Like

Ja, leider wird das Forum hier intersiver „bespielt“ als der Marktplatz. Sollte optimalerweise anderesrum sein.

1 Like